Barolo - Monforte - Serralunga - Grinzane - Roddi - Verduno - La Morra ( 2013)

Beim zweiten Ausritt gehts über den Schlussanstieg der ersten Tour nach Barolo und von dort wieder nach Montforte d'Alba. Nach ca. 10 km leicht ansteigendem Gelände erreichen wir Serralunga, das schon wieder etwas tiefer liegt.

 

Vorbei am Weingut Fontanafredda erreichen wir Gallo einen Ortsteil von Grinzane Cavour. Hier geht es in Richtung Castell, das eine schöne Enothek beherbergt. Kurz vor Diano d'Alba geht es links über eine Seitenstraße wieder hinab ins Tal, das wir hinter Gallo erreichen.

 

Als nächstes fahren wir wieder ansteigend in Richtung Roddi, wo es leider keine Wegweiser zu geben scheint. Auf Nachfrage finden wir dann doch die Straße in Richtung Verduno. Hier geht es für ca. 3 km heftig bergan, bis wir mit den letzten Kräften Verduno erreichen.

Da wir jetzt schon wieder auf ca. 450 m angekommen sind, erscheinen die letzten 5 km nach La Morra wie ein Zuckerschlecken.

Die Gesamtlänge der Tour beläuft sich auf etwa 50 km, die wir auch an nächsten Tag noch in den Kleidern stecken hatten.

Bildergalerie La Morra im Piemont

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok