Ortsmitte Fockenberg LimbachEine sehr schöne Tour, die uns auf die Höhe in Richtung Potzberg führt, starten wir in Ramstein und folgen zunächst dem Radweg in Richtung Spesbach. Am ehemaligen Autokino fahren wir jetzt rechts vorbei und erreichen nach ca. 2 Kilometern vorbei am Friedhof den Ortseingang von Weltersbach (KM 4). Die Landstrasse überquerend geht es nach ca. 500 Metern auf den ausgeschilderten Radweg durchs Morbachtal immer entlang der Bahnstrecke (Achtung: 2 unbeschrankte Übergänge, deshalb auf Zugverkehr achten). Nach insgesamt ca. 10 Kiloemtern erreichen wir Niedermohr (KM 10).

Dort halten wir uns rechts und nach ca. 100 Metern wieder links den Radwegschildern folgend. Nach ca. 2 Kilometern erreichen wir den Glan-BliesRadweg, den wir bis nach Glan-Münchweiler befahren. Kurz hinter dem Bahnhof von Glan-Müchweiler verlassen wir den Radweg nach rechts in Richtung Bettenhausen. Ungefähr 500 Meter nach dem Kreisel biegen wir scharf links ins Neubaugebiet ab (KM 14).

Von hier aus geht es jetzt relativ stetig und bisweilen steil ansteigend über ca. 180 Höhenmeter bergauf, bis an eine Kreuzung, von wo aus es rechts nach Niedermohr runter geht. Wir halten uns aber links und bewältigen noch ca. 300 Meter steilen Anstieg bis der Höhenzug Richtung Fockenberg erreicht ist.

Kurz hinter Reichbach Über den Höhenrücken gehts es für ca. 4 Kilometer weiter links immer den Potzberg im Blick und mit herrlichen Aussichten links ins Kuseler Land und rechts in die Moorniederung bis zur Sickinger Höhe.

Wir erreichen dann den Ortseingang von Fockenberg (KM 20). Von hier aus führen verschiedene Varianten wieder ins Tal. Wir entscheiden uns für den asphaltierten Weg in Richtung Steinwenden. Hierzu geht es an der Kreuzung nach rechts ca. 100 Meter bergab und in der Kurve dann links abbiegend in den Wirtschaftsweg, der abfallend nach ca. 5 Kilometern die Strasse zwischen Kottweiler und Steinwenden erreicht (KM 27). Von hier aus sind es noch ca. 3 Kilometer über Steinwenden in Richtung Ramstein.

Alternative: In Fockenberg bietet sich auch noch an, über den ausgeschilderten Radweg zunächst die Strasse nach Reichenbach folgend zu fahren. In Reichenbach gelangt man dann auf den gut ausgeschilderten Radweg der VG Weilerbach und kann diesem über Schwedelbach und Weilerbach bis nach Rodenbach folgen.

Bildergalerie Touren in der Pfalz

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.