Südwesten USA

ImageEingang Zion National Park
Wer denkt als Mountain-Biker beim Südwesten der Vereinigten Staaten nicht sofort an Moab? So auch wir, als wir bei unserer Reiseroute natürlich auch einen Aufenthalt im Mekka des Mountainbikens einplanten.
Ich muss mich hier leider auf unsere Erlebnisse mit dem Bike beschränken, alles andere würde den Rahmen dieser Seite sprengen.
ImageMitten im Park

Nach der Landung und einem zweitägigen Aufenthalt in Las Vegas führte uns der Weg in den Zion-Nationalpark, wo wir 3 Tage auf einer Ranch am Nord-Rim des Parks verbrachten. Unsere Bike-Tour führte uns zurück in den Park zunächst ca. 5 km abwärts. Gleich hinter dem Eingang wartete bereits die erste Attraktion die Checkerboard-Mesa auf uns. Herrliche Aussichten entschädigen uns für den anschliessenden Anstieg zurück in unser Domizil.

Um direkt im Park zu biken muss das Rad im Auto mitgeführt werden, da unterwegs ein ziemlich dunkler ca. 1,5 km langer Tunnel die Fahrt mit dem Bike zu einem lebensgefährlichen Unterfangen macht, ist im übrigen auch strengstens verboten.
Im Park wartet ein ca. 12 km langer Scenic-Drive auf uns, der natürlich gespickt ist mit landschaftlichen Schönheiten.
 
ImageMoab Richtung Hurrah Pass
Vom Bryce-Canyon kommend erreichen wir Moab, wo wir 3 Übernachtungen eingeplant hatten. Zunächst mussten natürlich Bikes organisiert werden. Diese mieteten wir im Chile Pepper Bike Shop für USD 35,00 am Tag (Cannondale V 500 Fully).
An Touren hat man hier natürlich die Qual der Wahl. Wir entschieden uns für eine ca. 45 km lange Tour zunächst enlang des Colorado Rivers in Richtung Hurrah-Pass. Nach Moab-Verhältnissen ist dieser Trip als "moderat" ausgezeichnet, doch zehrte er durch seine Länge und dem groben Schotteruntergrund ganz schön an unseren Kräften.
Am nächsten Tag führte uns der Weg dann in die Canyonlands einem Naturpark vor den Toren von Moab. Hier ist das Biken erlaubt, sodass wir den Park auf schönen Teerstrasse durchstreifen konnten.
Zwei Tage nach unserer Ankunft in Moab startete das Fat-Tire Festival, ein jährlich stattfindendes Spektakel für alle Mountainbiker. Spätestens jetzt sah man kein Auto mehr ohne mindestens ein Mountain-Bike auf dem Dach.

Bildergalerie Südwesten USA

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.