Jürgens Bikepage – Etschtalradweg im Vinschgau (22)
Unterwegs in Richtung Reschenpass

Unterwegs in Richtung Reschenpass

Auf dem Etschtalradweg im Vinschgau

Unterwegs von Algund hoch nach Vellau

Unterwegs von Algund hoch nach Vellau

Kurze Rast auf halber Höhe am Pirbamegg

Völlan in Südtirol

Völlan in Südtirol

Auf dem Weg nach Oberplars

Völlan in Südtirol

Völlan in Südtirol

Vor der Kapelle St. Hippolyt

Völlan in Südtirol

Völlan in Südtirol

Vor der Mayenburg

Völlan in Südtirol

Völlan in Südtirol

Auf dem Vellauer Felsenweg

Touren in Südtirol

images/zoom_bilder/algund_2014_08.jpg#joomlaImage://local-images/zoom_bilder/algund_2014_08.jpg?width=800&height=600

Auf dem Vigljoch von Aschau kommend

Auf dem Vigljoch von Aschau kommend
images/stories/suedtirol/algund_2022_800_01.jpg#joomlaImage://local-images/stories/suedtirol/algund_2022_800_01.jpg?width=800&height=600

Immer an der Etsch lang

Immer an der Etsch lang
images/stories/suedtirol/algund_2022_800_02.jpg#joomlaImage://local-images/stories/suedtirol/algund_2022_800_02.jpg?width=800&height=600

Vinschgau Richtung Reschenpass

Vinschgau Richtung Reschenpass
images/stories/suedtirol/algund_2022_800_03.jpg#joomlaImage://local-images/stories/suedtirol/algund_2022_800_03.jpg?width=800&height=600

Kurze Rast auf dem Rückweg Richtung Meran

Kurze Rast auf dem Rückweg Richtung Meran
images/stories/suedtirol/algund_2022_800_04.jpg#joomlaImage://local-images/stories/suedtirol/algund_2022_800_04.jpg?width=800&height=600

Waalweg in Algund

Waalweg in Algund
images/stories/suedtirol/algund_2022_800_05.jpg#joomlaImage://local-images/stories/suedtirol/algund_2022_800_05.jpg?width=800&height=600

Blick auf Algund

Blick auf Algund
images/zoom_bilder/algund_2014_09.jpg#joomlaImage://local-images/zoom_bilder/algund_2014_09.jpg?width=800&height=600

Von Aschau Richtung Vigljoch

Von Aschau Richtung Vigljoch
images/zoom_bilder/algund_2014_04.jpg#joomlaImage://local-images/zoom_bilder/algund_2014_04.jpg?width=800&height=600

Auf dem Dursterhof oberhalb von Partschins

Auf dem Dursterhof oberhalb von Partschins
images/zoom_bilder/algund_2014_07.jpg#joomlaImage://local-images/zoom_bilder/algund_2014_07.jpg?width=800&height=600

Eingang zum Vellauer Felsenweg

Eingang zum Vellauer Felsenweg

algund 2022 800 02Etschtalradweg Richtung ReschenpassHeute haben wir uns von unserem Domizil dem Ruster Ressort in Algund auf den Weg gemacht und sind in Richtung Vinschgau aufgebrochen. Dabei geht es zunächst für ca. 2 Kilometer erstmal recht stramm aufwärts und wir legen dabei schon 150 Höhenmeter zurück. Eigentlich ist der Tag gedacht um mal so richtig Kilometer zu bolzen, da der Weg in Richtung Reschenpass eigentlich topografisch eher höchstens leicht ansteigend zu bezeichnen ist.

Dann geht es über eine Ampelkreuzung in Töll auf den eigentlichen Radweg. Ohne Ampel würde hier sowohl wegen dem Autoverkehr aber auch wegen der Mengen an Radfahrern, die da drüber wollen ein Chaos ausbrechen.


algund 2022 800 01Immer an der Etsch langDanach geht es gesitteter weiter und wir kurbeln den wirklich hervorragend angelegten und ausgebauten Radweg weiter zunächst vorbei an Partschins bis nach Naturns. Wir habenja schon mit etwas Verkehr gerechnet, aber was da auf uns entgegen zurollte war doch schon heftig. Da auch parallel die Vinschger-Bahn bis nach Mals fährt, nutzen dies einige um mit dem Rad von dort zu starten.

Überhaupt waren wir überrascht, dass so viele  Menschen mit E-Bikes unterwegs sind. Ohne Übertreibung sind mindestens 95 % aller Räder, die wir gesehen haben elektrisch unterstützt unterwegs. Man fühlt sich schon als Exot, wenn man versucht mit eigener Muskelkraft die Anforderungen zu überwinden. Es ist halt so, dass man sich daran gewöhnen muss, von völlig untrainierten Zeitgenossen auf Ihren E-Rössern überholt zu werden.
Dies mal als Exkurs, es geht dann für uns weiter bis wir nach ungefähr 35 Kilometern in Höhe von Schlanders beschliessen wieder umzukehren, da wir ja den gleichen Weg wieder zurück mussten. Gesagt - getan gehts dann wieder zurück, tendenziell immer etwas absteigend bis wir nach insgesamt fast 70 Kilometern und etwas über 4 Stunden zurück sind.
Dann gehts zum gemütlichen Teil über und wir laden unsere Speicher wieder mit einem hervorragenden Essen und einer guten Flasche Wein auf.

Kommentare powered by CComment

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Um die Internetseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Cookies und andere Skripte, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder die technisch nicht notwendig sind, werden auf der Seite nicht eingesetzt. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.